Zurück zu Wir sind…

Wir möchten, dass …

Wilhelm von Humboldt

  • … die Menschen sich kultur- , traditions- und länderübergreifend als Gemeinschaft verstehen.
  • … alle Menschen ein selbstbestimmtes Leben auf der Grundlage der weltweiten Durchsetzung der Menschenrechte führen können.
  • … alle Menschen an politischen und gesellschaftlichen Prozessen aktiv mitwirken können.
  • … faire Wirtschafts- und Sozialsysteme geschaffen werden, die allen Menschen ein würdevolles Leben ermöglichen.
  • … die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie durch Vernunft und Menschlichkeit bestimmt wird.
  • … alle Religionen und Weltanschauungen von einem säkularen Staat gleichbehandelt werden. Konkret fordern wir die Abschaffung der Kirchensteuer und der Sonderrechte für die Kirchen.
  • … das diskriminierende Arbeitsrecht in den christlichen Wohlfahrtsverbänden durch arbeitnehmerfreundliche und bekenntnisneutrale Lösungen ersetzt wird.
  • … der überzogene Feiertagsschutz zum Beispiel für Karfreitag abgebaut wird.

Kurz & knapp!
Wir wollen, dass der Humanismus neben den religiösen Orientierungen als prägende weltliche Kraft in unserer Gesellschaft angemessen wahrgenommen wird. Über die Hälfte der deutschen Bevölkerung orientiert sich unabhängig von ihrer Konfession an humanistischen Werten und etwa ein Drittel ist konfessionsfrei.

HandInHand

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hvd-hessen.de/wir-sind/wir-moechten-dass/